Shisha und die Gesellschaft

Grundlagen der Shisha

Unter den Jugendlichen ist die Shisha sehr weit verbreitet. Der tägliche Konsum wurde bei Ihnen zum Alltag. In vielen Onlineportalen und Blogs berichten sie über Ihre Erfahrungen.

Einen Geschlechtsunterschied gibt es nicht, da die Shisha von Männern und auch von Frauen oft und gern konsumiert wird. Die Zahl der Shisha Bars steigt, es eröffnen immer neue Bars, sogar in sehr kleinen Vororten. Die Geschäfte mit der Shisha laufen gut. Ob und wie lange dieser Hype sich noch halten wird ist unbekannt.

Jedoch ist eins klar: Ohne eine Shisha geht erstmal keiner irgendwohin. Egal ob zum Urlaub oder nur zu einem kleinen Fußballspiel, die Shisha darf nicht fehlen. Bei einer Houseparty oder im Schwimmbad, die Shisha ist überall da wo man hin schaut.


Gesundheitliche Folgen der Wasserpfeife

Über die gesundheitlichen Folgen sind die meisten noch sehr wenig informiert. Der tägliche Konsum kann schwere Erkrankungen hervorrufen und wird von uns nicht empfohlen.

Die Shisha sollte zu einem wöchentlichen Genuss werden. So sollte zum Beispiel an einem schönen Samstag auf der Terrasse das Wochenende genossen werden oder am Samstagabend mit einigen Freunden in einer schönen Shishabar die Nacht zum Tag gemacht werden, aber nie sollte die Shisha zum täglichen Konsum gehören, da sonst der Geschmack und der Genuss an Wert verlieren kann. 


Aktuelles Problem einiger Shisha-Raucher

Wir möchten hier auf ein aktuelles Problem eingehen, von dem ihr auch bestimmt gut berichten könnt. Es gibt eine bestimmte Personengemeinschaft, die nur aus ein oder zwei Personen besteht, welche immer nur in der einen bestimmten Shishabar ist.

Bei diesen Personen geht es nicht mehr um das Genießen einer Shisha. Diese Leute haben kein soziales Umfeld und leben in einer Welt zwischen Arbeiten, Schlafen und Shisharauchen.

Wir empfehlen bei diesen Fällen einen Arzt aufzusuchen, da diese Art von ADHS (Aufmerksamkeitsprobleme) frühzeitig behandelt werden muss. Egal in was für einem Dorf ihr auch lebt, es gibt immer eine Alternative dazu, stundenlang an einem Schlauch zu ziehen.

Raucht die Shisha, genießt die Shisha aber vergesst nicht, dass es ein Leben außerhalb dieser Shishabars gibt, vernachlässigt niemals eure Familie oder euren Lebenspartner, nur um mehr Zeit in Shishabars zu verbringen. Diesen Leuten empfehlen wir kurz darüber nachzudenken, was sie bis jetzt im Leben erreicht haben und wie viel Zeit sie in diesen Bars unnötig verbracht haben.


Warum wird die Shisha so gern in Deutschland konsumiert?

Sicherlich bekommt ihr auch mit, dass in Deutschland jeden Tag neue Shishabars eröffnen. Besitzer dieser Bars verdienen sehr gutes Geld mit diesem Geschäft. Aber warum wurde die Wasserpfeife so beliebt? Auf diese Frage gibt es bestimmt so einige Antworten aber wir möchten auf einen Grund eingehen, der bei vielen noch sehr unbekannt ist. Wir sehen den Grund in der Wetterlage in Deutschland. Sicher habt ihr auch bemerkt, dass die Shisha an ganz warmen Tagen überhaupt nicht so genossen werden kann wie an etwas kälteren Tagen.

Da in Deutschland der Sommer eher mager ausfällt, kann man hier im Lande fast durchgängig halbwegs volle Shishabars sehen. Der Sommer 2018 hat uns gezeigt, dass wenn die Sonne mehr scheint, die Menschen nicht in Shishabars rumhocken, sondern Schwimmen gehen oder sich ein Boot mieten und das Wetter genießen.

Des Weiteren gibt es auch das Problem, dass in vielen kleinen Städten keine Fußballplätze oder andere Freizeit Möglichkeiten eröffnet werden. Stattdessen eröffnen dort Shishabars. Der Stadt und Landesregierung muss klar werden, dass dort, wo der Staat schläft, schädliche Organisationen sich bilden.


Wie beeinflusst die Wasserpfeife das Leben in Deutschland?

 

Ein weiterer Grund ist auch, dass die deutsche Gesellschaft vom Charakter her etwas kalt ist und etwas Alltägliches wie zum Beispiel jemanden grüßen oder auch einfach nur ein Lächeln meistens nicht stattfindet. Dem kalten Klima versuchen die Leute dann in warmen Shishabars zu entgehen.

Sie suchen in den Shishabars nach neuen Bekanntschaften oder treffen sich mit alten Freunden auf eine Wasserpfeife oder einfach nur auf einen Cocktail. Es kann gesagt werden, dass die Shisha den deutschen Lebensstil von kalt und zurückgezogen zu warm und offen geändert hat. In Shishabars treffen verschiedene Kulturen aufeinander, wodurch Kulturen, die sich sonst nicht treffen würden auf einmal zu Freunden werden.


Pro und Kontra der Shisha

Wir haben für euch einige Pro und Kontra- Argumente des Wasserpfeifen-Konsum aufgelistet. Auch die Shisha hat Nachteile, wie jedes andere Rausch – oder Lebensmittel. Wichtig ist es, dass das Shisha-Rauchen zum Genuss genutzt werden soll und nicht als Suchtmittel!

  • Bildung neuer Freundschaften (Shisha verbindet).
  • Aufeinander treffen von Kulturen.
  • Durch Teilen der Shisha wird das Teilen gelernt.
  • Einfache Umsetzbarkeit (kein großer Aufwand nötig).
  • Hoher finanzieller Aufwand (Kosten).
  • Gesundheitsschädlich.
  • Zeitverlust.
  • Falsche Freundschaften können gebildet werden.

Kommentare

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x