Die Beliebtheit der Shisha

Warum ist die Shisha in letzter Zeit so beliebt?

Besonders in den letzten 10-20 Jahren ist die Beliebtheit des Shisharauchens stark angestiegen.

Viele von den heutigen Shisharauchern beginnen schon mit dem Shisharauchen im Alter von 14 Jahren. Besonders bei den Jugendlichen ist das Shisharauchen sehr beliebt, aber auch Erwachsene genießen das Shisharauchen.

Zudem ist auch die Anzahl der Shisha Bars sehr stark gestiegen. Schon in jeder Großstadt und auch Kleinstadt existiert eine Shisha Bar.


Die Erfindung der Shisha

Die Shisha, wie wir sie heute kennen gibt es schon seit dem 16. Jahrhundert und wurde in Ägypten entwickelt.

Laut einigen Forschern soll die Shisha ihren Ursprung in Indien haben. Dort bestand sie aus einer mit Wasser gefüllten Kokosnuss, in die ein hohler Stab gesteckt wurde, der dem Rauchen diente. Ein zweiter Stab war mit einem Tabakkopf befestigt und wurde ebenfalls in die Nuss gesteckt. 


Die Beliebtheit der Shisha steigt enorm

Nun, wieso ist die Shisha jetzt und heute so beliebt geworden? (Jahr: 2020)

Die Shisha hat viele Vorteile aber auch ihre Nachteile.

 

Die Menschen gehen täglich zur Arbeit oder zur Schule und haben am Ende des Tages einen stressigen Tag durchlebt. Da wollen sich einige nur noch entspannen. Die Shisha gibt diesen Menschen genau das eine Gefühl zum Relaxen. Das Shisharauchen fühlt sich einfach nur chillig an. Besonders wenn man die Shisha mit Freunden teilt bzw. die Shisha mit Freunden zusammen raucht.

Es gibt einen Spruch „Die Shisha verbindet“. Ich denke, dass dieser Spruch der Wahrheit entspricht. Denn durch die Shisha entsteht eine bessere und längere Unterhaltung. Shisharaucher versammeln sich um die Shisha und rauchen zusammen entspannt die Wasserpfeife, dabei trinken sie etwas und führen jegliche Unterhaltung. Die Shisha ist quasi der Mittelpunkt von Freundschaften. Dadurch wird man sogar noch entspannter und lässt den kompletten Stress fallen, der durch den Alltag entstanden ist. 

Auch kann man mit einer Shisha neue Freundschaften beginnen. Beispielsweise wenn man in einer Shisha Bar sitzt und einer neben euch sitzt, kann man die Personen einfacher ansprechen, da jeder Mensch in einer Shisha Bar immer eine Gemeinsamkeit hat, die Shisha! 

Viele finden sogar, dass Shisha ein Hobby ist, wie zum Beispiel Schwimmen, Computerspielen oder ein Buch lesen.

Ein weiterer Vorteil einer Shisha ist, dass die Shisha auch einen Aroma-Geschmack hat. Ich denke, dass es mittlerweile sogar alle Geschmackssorten gibt, nicht nur zum Beispiel Apfel, Kaugummi, Kaffee, Mango, Früchte, Schokolade, Redbull, Cola, sondern weitere zahlreiche Tabaksorten. Wenn der Kopf einer Shisha gut gebaut wurde, kann dieser Geschmack sogar Stunden halten.

 

Natürlich gibt es auch viele Nachteile einer Shisha. Der allergrößte Nachteil ist, dass die Shisha ungesund bzw. schädlich ist. Das Shisharauchen sollte keineswegs übertrieben werden. Es sollte bei den Vorteilen bleiben und zum Genuss geraucht werden.  Zu viel kann nie gut sein. Keiner sollte das Shisharauchen übertreiben, damit die Wasserpfeife auch als „Besonders“ bezeichnet werden kann. Minderjährige sollten unbedingt die Finger von der Shisha lassen.

Ich kenne Menschen, die mehrere Köpfe am Tag oder mehrere Köpfe in der Woche rauchen. Sogar das finde ich schon viel zu viel. Ein Mensch sollte seine Grenzen kennen und gesund leben. Shisha sollte nicht euer einziges Hobby sein.

Zudem denke ich, dass das Shisharauchen mit der Zeit zu teuer wird. Egal ob man Zuhause oder in der Shisha Bar raucht. Wer Shisha raucht, der investiert auch viel Geld! Natürlich hängen die Kosten immer davon ab, wie oft man Shisha raucht.

Beim Shisharauchen können auch Krankheiten übertragen werden, wenn mehrere Personen eine Shisha zusammen rauchen. Deshalb empfehle ich euch, dass jeder ein eigenes Mundstück verwenden sollte. Allein schon aus hygienischen Gründen. Besonders, wenn einer eine Erkältung oder eine andere Krankheit hat, solltet ihr eine Shisha nicht teilen. Bei einer Erkältung solltet ihr lieber nicht rauchen, dadurch kann die Erkältung schlimmer werden.


Meine Empfehlung

Wie ihr auch durch den Blogbeitrag erkennen könnt, gibt es viele Nachteile, sowie auch Vorteile einer Shisha. Ich empfehle euch, das Shisharauchen nicht zu übertreiben. Denn zu viel Shisharauchen kann euern Körper auf Dauer ziemlich schaden. Dass die Shisha schädlich ist, ist wohl allen schon bewusst. Der Konsum einer Shisha sollte seine Grenzen haben. 

Wer gesund leben möchte, dem empfehle ich ganz bestimmt nicht den Konsum von Shishatabak. Denn er ist schädlich und wird auch immer schädlich bleiben.

Kommentare

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x